Mention Logis Hotel

3-Sterne-Hotel-Restaurant in Bèze in der Region Burgund

Bèze: mittelalterliches Dorf

Das charmante Dorf Bèze im Burgund ist Mitglied der "Vereinigung der Gemeinden Frankreichs mit burlesken und melodischen Namen" und gehört zu den 700 schönsten Dörfern des Landes. Mit seinem historischen Erbe ist es ein wunderbarer Aufenthaltsort, um die Region Burgund zu erkunden. Die Bauwerke und Straßen mit mittelalterlicher Architektur lüften Ihnen ihre Geheimnisse bei Spaziergängen und Besichtigungen in unmittelbarer Nähe des Hotel-Restaurants Le Bourguignon.

So können Sie die alte Abtei St. Peter und Paul besichtigen, die der Herzog von Burgund im Jahre 630 erbauen ließ, und die seit 2010 unter Denkmalschutz steht. Sie besteht aus mehreren mittelalterlichen Gebäuden: die Kirche, die zentrale Kapelle, die Bibliothek sowie die Türme Tour d'Oysel und Tour de Chaux.

Bei Ihren Spaziergängen in Bèze können Sie außerdem das Waschhaus der Nonnen, das Fachwerkhaus in der Nähe des Flusses sowie den Platz mit kleinem Brunnen besichtigen.

Anschließend steht ein Spaziergang zur Quelle des Flusses an, der das Dorf durchquert. Auch sie steht unter Denkmalschutz. So erhalten Sie einen Blick auf die Schönheiten dieses mit dem Label "Village Fleuri" ausgezeichneten Ortes.

Schließlich wartet noch ein Abstieg in die Höhlen von Bèze auf Sie, nach Wahl zu Fuß oder mit dem Boot. Im Innern befindet sich ein See und die wunderbaren Lichtspiele werden Sie verzaubern.

Am Ufer des Wassers

Vor den Toren des Burgund

Das Hotel-Restaurant Le Bourguignon liegt vor den Toren des Burgund, 25 km nordöstlich von Dijon, in der charmanten Ortschaft Bèze. Die Region eignet sich hervorragend für einen Ausflug mit der Familie, für Verliebte oder Geschäftsreisen. Der Burgund begeistert Besucher mit seinen vielfältigen Facetten: die Gastronomie, die Landschaften und das historische Erbe werden Sie bei Ihren Entdeckungs- oder Erholungsreisen zu überzeugen wissen.

Kulturliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten: freuen Sie sich auf das Schloss Arcelot in Arceau – das erste Schloss im neoklassischen Stil im Burgund – oder das Schloss von Fontaine-Française mit seinem wunderschönen Park. Dijon, Hauptstadt der Herzöge von Burgund, wartet mit seinen zahlreichen architektonischen und historischen Schätzen aus dem Mittelalter auf Sie: die Altstadt mit ihren typischen kleinen Straßen und ihren Wasserspeiern, der Herzogspalast sowie die beeindruckende Kathedrale Saint-Bénigne und die Kirche Notre-Dame.

Nutzen Sie Ihren Aufenthalt im Burgund, um in das Herz der regionalen Weinberge einzutauchen. Die Weinstraße „Route des Grands Crus“ führt Sie zu den außergewöhnlichen Weinen, für die diese Region zu berühmt ist, sowie zu den typischen und ruhigen Dörfern der Gegend: Beaune, Pommard, Meursault, Nuits-Saint-Georges.

Das Hotel-Restaurant Le Bourguignon liegt im Département Côte-d’Or, in unmittelbarer Nähe der Region Franche-Comté, und damit unweit vom Schloss Champlitte entfernt. Hier befindet sich das Musée Départemental D'Arts et Traditions Populaires, das vom Alltag des französischen Landlebens im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert erzählt.

Genießer, Kulturliebhaber und Naturfreunde werden in Bèze, vor den Toren des Burgund, gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Papyrus-bg
Bèze im Burgund